Rahmenkonzept des 5. Senftenberger Hafenfest den Verantwortlichen präsentiert

Nach intensiver Arbeit wurde am vergangenen Dienstag (25.4.) der Arbeitsgemeinschaft Hafenfest (Arge) und dem Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg (LSB) das Rahmenkonzept zum 5. Senftenberger Hafenfest am Stadthafen (19./20.8.) präsentiert. „Wir haben in das neue Konzept viele Anregungen der Gäste aus dem vergangenen Jahr einfließen lassen“, beginnt Veranstaltungsmanager Martin Hanschick die Präsentation. Am bewährten Konzept
mit zwei Bühnen wird auch in diesem Jahr festgehalten, um den Besucherstrom über die gesamte Eventfläche zu verteilen. Neu ist die große LED-Leinwand im Bereich der Bühne an der Landungsbrücke.

Mehr Barrierefreiheit
Neben der schon bekannten Flächenerweiterung im Familienareal wird die Anzahl der Behindertenparkplätze erhöht und noch günstiger zum Festgelände angeordnet. LSBVerbandsvorsteher Volker Mielchen begrüßte das Engagement: „Wir wollen allen Menschen unser Hafenfest zugänglich machen, die Barrierefreiheit spielt dabei eine große Rolle.“ Die entsprechenden Parkflächen werden besonders gekennzeichnet und das Parkplatzpersonal entsprechend eingewiesen sein. Darüber hinaus besteht wieder die Möglichkeit des Direktkontaktes mit der Organisation vor Ort.

Feuerwerk früher
Ein Höhenpunkt des vergangenen Jahres war unbestritten das Höhenfeuerwerk der Feuerwerk Events Berlin. „Es waren alle Besucher begeistert, nur der späte Termin war ein kleiner Wermutstropfen“, erläutert Martin Hanschick das letztjährige Feedback. Deshalb entschlossen sich die Veranstalter das Feuerwerk auf 23 Uhr vorzuverlegen, damit es ganz in Familie genossen werden kann. Den Himmel in eine Symphonie aus Lichtern und Effekten zu tauchen, übernehmen auch in diesem Jahr wieder die Pyroprofis aus Berlin.

Mehr Kirmes mehr Attraktion
Auch die Kirmesfläche in Richtung des Strandhotels wird erweitert. Eine neue Attraktion zum 5. Senftenberger Hafenfest wird eine Geisterbahn sein. Damit nach der grusligen Unterhaltung die Angsthasen nicht zu weit zur Toilette müssen, wird im Kirmesbereich ein zusätzlicher Toilettenwagen installiert.

Feuerherz entzündet Partyfeuerwerk am Sonntag
Sozusagen zur Primetime-Zeit am Sonntag (20.8.) brennen vier smarte junge Männer ein Partyfeuerwerk auf der Hauptbühne an der Landungsbrücke ab. Feuerherz sind die erste echte Schlager-Boyband Deutschlands und bekannt aus vielen TV-Auftritten in der Silbereisen-Show „Feste“ oder RTL-II „Après Ski Hits“. Ihre Musik, eine gekonnte Mischung aus Schlager und Pop, kommt bei allen Altersgruppen an. Ihre Debütsingle „Verdammt guter Tag“ erreichte Platz eins der offiziellen Deutschen Airplay Charts. Der genaue zeitliche Ablauf des Auftritts wird noch bekannt gegeben.