Mit dem Shuttle zum Hafenfest

Wenn am 17. und 18. August das 7. Senftenberger Hafenfest am Stadthafen seine Gäste empfängt, werden unter den zahlreichen Besuchern wieder viele Gäste aus dem Umland an die wunderschöne Wasserkante am Senftenberger See kommen. Wie in den vergangenen Jahren wird der Bereich um den Stadthafen und die angrenzenden Straßen wieder mit einem weiträumigen Parkverbot belegt sein.
Um den Gästen eine stressfreie Anreise zu gewährleisten, wurde auch in diesem Jahr eine entsprechende Parkfläche reserviert. Das sogenannte Buchwalder Dreieck, direkt neben dem Hotel Seeschlösschen am Senftenberger See, bietet weiträumige Parkmöglichkeiten für den zu erwartenden Besucherstrom. An den jeweiligen Ortseingängen werden blaue Hinweisschilder den Hafenfestgästen den Weg zum Buchwalder Dreieck weisen. Zu erreichen ist das Buchwalder Dreieck am günstigsten aus allen Richtungen über die Bundesstraße B96. Als Anschrift für die Navigation kann die Buchwalder Straße 77 eingegeben werden.
Ein ständig rotierender Shuttleservice bringt die Hafenfestgäste ohne lange Wartezeiten zum Senftenberger Stadthafen und natürlich auch wieder zurück. Damit die Parkfläche in einem nutzbaren Zustand versetzt werden kann und natürlich wieder in einer ordentlichen Form an die Besitzer zurück übergeben wird, werden Aufwendungen seitens des Hafenfestorganisators notwendig, die mit einer entsprechenden Gebühr umgelegt wird.
Für das Parken und die Shuttlenutzung werden daher 3 Euro pro Tag und Fahrzeug erhoben. Am Samstag (17.8.) steht der Shuttleservice von 10 Uhr bis 01 Uhr zur Verfügung. Für alle Gäste die das Hafenfest am Sonntag (18.8.) besuchen, sind die Shuttles von 10 bis 20 Uhr unterwegs.
Für Radfahrer ist das Hafengelände am 17. und 18. August gesperrt. Großzügige Abstellmöglichkeiten stehen den Gästen, die mit dem Rad kommen, an den Zugängen zur Verfügung.